Wenn Supermärkte in der Corona-Zeit geöffnet haben, warum sollte dann nicht auch die Tafel für Bedürftige da sein können? So dachte man bei der Tafel in Schweinfurt. Die Hürden waren aber hoch. Viele ehrenamtliche Helfer müssen altersbedingt fern bleiben – es fehlte vor allem an „Manpower“. Die fand sich nun ausgerechnet in den sozialen Medien und unter Flüchtlingen. Mit dieser Unterstützung kann die Tafel seit Anfang April wieder öffnen.

TV - Mainfranken

23.04.2020 - 25.04.2020

Europäischer Kongress der Tafeln und Lebensmittelbanken in Berlin

 

Seit März 2018 ist die Tafel Deutschland Mitglied der European Food Banks Federation (FEBA) und mit dem Vorsitzenden, Jochen Brühl, seit Mai 2018 auch im Vorstand vertreten. Die Tafel Deutschland freut sich darauf, vom 23. April bis zum 25. April 2020 den Europäischen Kongress der Tafeln und Lebensmittelbanken in Berlin auszurichten und Lebensmittelretterinnen und Lebensmittelretter aus ganz Europa erstmalig in Deutschland willkommen zu heißen.

05.12.2019

Internationaler Tag des Ehrenamts

 

Über 60.000 Menschen engagieren sich bei den Tafeln. Gemeinsam retten sie jährlich rund 260.000 Tonnen noch genießbarer Lebensmittel vor der sinnlosen Verschwendung und versorgen so etwa 1,65 Millionen hilfsbedürftige Menschen. Ihre Arbeit verdient höchste Anerkennung.

Große Freude bei der Tafel Schweinfurt: Die IG Metall spendete über 1000 Euro

Oberbürgermeister Sebastian Remelé besuchte die Tafel Schweinfurt

Cookies