Die Chronologie in Schweinfurt

  • Neue Räumlichkeiten

    Anlässlich des 15 jährigen Bestehens und 10 Jahre Tafel Schweinfurt in den Räumlichkeiten in der Brombergstr. 9 öffnet die Tafel ihre Pforten zu einem Tag der offenen Tür. Helfer und auch Besucher erfreuen sich bei bestem Wetter über diese gelungene Veranstaltung.

  • Der bisherige Werdegang

    In einer kleinen Feierstunde (St. Johannis, Lutherhaus) erinnert die Vorstandschaft über den Werdegang von der Gründung bis zum heutigen Tag. Hierzu wurden alle ehemaligen und aktuellen Funktionsträger der Tafel Schweinfurt eingeladen.

  • Führungswechsel in Gerolzhofen

    Zum Jahreswechsel 2017/2018 übergab Ingrid Gotthardt den Führungsstab in Gerolzhofen an unser Vorstandsmitglied Brigitte Stühler.

  • Besuch von Barbara Stamm

    Die Landtagspräsidentin Frau Barbara Stamm erweist „uns“ die Ehre und besucht uns an der Weihnachtsfeier. Sie geht in ihrer ausführlichen Dankesrede speziell auf die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer der Tafel Schweinfurt ein und spricht ihren Dank und Respekt aus.

  • Umbenennung

    Umbenennung des Bundesverbandes in Tafel Deutschland e.V.. Gemeinsamer Markenauftritt der Tafeln. Aus der Schweinfurter Tafel e.V. wird die Tafel Schweinfurt e.V. Der markenrechtlich geschützte Name Tafel findet hier seinen Anwendung

  • Neue Räumlichkeiten in Gerolzhofen

    Umzug in den neuen Laden unserer Zweigstelle in Gerolzhofen… Herrmann Kleinhenz und Friedhelm Dapper übergeben den Schlüssel an Ingrid Gotthardt.

  • 10-jähriges Jubiläum

    In der Kulturhalle in Grafenrheinfeld feiert die Tafel SW ihr 10jähriges Jubiläum. Dort wird Klaus Wanka nach Günter Zirkelbach zum zweiten Ehrenmitglied ernannt. Friedhelm Dapper (Mitglied der Vorstandschaft) führt souverän durch den Abend. Gerd Kirchner erhält in der gleichen Veranstaltung vom Bundesverband der Tafel Schweinfurt den „Tafelteller 2013“.

  • Klaus Wanka übergibt den Führungsstab

    Klaus Wanka gibt den Führungsstab nach 8 ½ Jahren ab.

  • Anerkanntes Spendensiegel

    Das Deutsche Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) hat sein anerkanntes Spendensiegel dem Dachverband der Tafeln in Deutschland zuerkannt

  • Eröffnung in der Brombergstrasse 9

    Ökumenische Weihe und offizielle Eröffnung der Tafel Schweinfurt in den Räumen Brombergstr. 9 am Bergl.

  • Erste Anlieferungen

    Erste Anlieferungen in den neuen Räumlichkeiten.

  • Ausgabestelle am Deutschhof wieder geschlossen

    Die Ausgabestelle am Deutschhof (Bürgerladen, Ausgabe immer samstags) wird nach einigen Monaten wieder geschlossen.

  • Neues Objekt in Schweinfurt

    Anmietung der Räume in der Brombergstr. 9.

  • Neues Fahrzeug für Schweinfurt

    Die Tafel Schweinfurt bekommt ein zweites Fahrzeug, nun ist auch die „Kühlkette optimal geschlossen“.

  • Tafel-Tag auch in Schweinfurt

    Der Deutsche Tafel-Tag wird ins Leben gerufen. Bundesweit rücken Tafeln, auch die Tafel in Schweinfurt, die Themen Lebensmittelverschwendung und Armut in den Mittelpunkt

  • Zweigstelle in Gerolzhofen eröffnet

    Eröffnung der Zweigstelle in Gerolzhofen

  • Tafel in Schweinfurt öffnet an drei Ausgabetagen

    Die Tafel Schweinfurt hat inzwischen drei (Dienstag, Donnerstag und Samstag) Ausgabetage und bedient über 600 Bedürftige Menschen.

  • Erstes eigene Fahrzeug in Schweinfurt

    Tafel Schweinfurt nun mit erstem eigenem Fahrzeug. Gerd Kirchner und Klaus Wanka schaffen mit großem Engagement und Kontakten diesen weiteren Meilenstein.

  • Erste Homepage für die Tafel

    Die Tafel Schweinfurt mit dem Team um Klaus Wanka „eröffnet“ seine eigene Homepage!

  • Umzug nach Oberndorf

    Umzug nach Oberndorf in die Kirchgasse 9, Ausgabe nun zusätzlich auch am Dienstag (und Samstag).

  • Ausgabe in der Apostelgasse

    Ausgabe zu Beginn immer samstags in der Apostelgasse, völlig überraschend kommen zum Start 37 Abholer

  • Erste Wahlen

    Am Mittwoch, 19. Februar 2003 kamen gegen 17:00. Uhr ca. 80 interessierte Teilnehmer zur ersten Versammlung. 36 Gründungsmitglieder wählen Klaus Wanka zum ersten Vorsitzenden. Die ersten Funktionsträger damals: Klaus Wanka (1. Vorstand), Rene Kinstle (Stellvertreter), Elke Krug (Schatzmeisterin), Ruth Schäfner (Schriftführerin), Heike Koch (Öffentlichkeitsarbeit).

  • Gründung der Tafel Schweinfurt

    Am 19. 02. 2003 wurde der Verein, damals noch unter dem Namen Schweinfurter Tafel gegründet.

  • Erster Kontakt zum Bundesverband

    Erster Kontakt der SW Initiative um Klaus Wanka mit dem Bundesverband der „Deutschen Tafel e.V.“.

  • Gründung des Dachverbandes

    Am 15. September 1995 wird der Dachverband der Tafeln "Deutsche Tafelrunde e.V." in Berlin gegründet

  • Erste Tafel in Deutschland wird gegründet

    In Berlin wird im Februar 1993 die erste Tafel gegründet.

Ergänzungen folgen!