Die Schüler der Evangelischen Fachakademie für Sozialpädagogik (Johann-Hinrich-Wichern-Fachakademie) sammelten im zu Ende gehenden Schuljahr (Unterkurs 1) des Studi-Cafés und überbrachten in dieser Woche Spende von 220 Euro der Tafel Schweinfurt. Unter Leitung der Dozentin Petra Stein besuchten die Schüler die Tafel und konnten sich direkt vor Ort ein Bild über deren tägliche Aufgaben machen. Die Gäste staunten laut einem Bericht der Verantwortlichen sehr über die Größe der Tafel und auch darüber, welche Leistungen die über 160 Ehrenamtlichen an sechs Tagen in der Woche erbringen. Zum Abschluss spielten und sangen die Spender noch ein selbstgetextetes Lied, welches die soziale Ausbildung der Schüler, Wünsche und Aufmunterung zur Zusammenarbeit aller Menschen, aber auch das tägliche Tun der Tafel auf den Punkt brachte.

Artikel und Foto: Ernst Gehling – mit freundlicher Genehmigung der Mainpost in Würzburg